Plakataktion der AG Bürgerhaushalt

Plakataktion der AG Bürgerhaushalt

Am Don­ners­tag, den 1. Sep­tem­ber, mach­te die AG Bür­ger­haus­halt Jena mit einer Pla­kat­ak­ti­on auf den Start des dies­jäh­ri­gen Betei­li­gungs­ver­fah­rens zum Jena­er Bür­ger­haus­halt auf­merk­sam. Direkt auf dem Markt, rund um den Hanfried, wur­den 60 Pla­ka­te geklebt und anschlie­ßend in der Stadt ver­teilt und auf­ge­han­gen. Mit der Akti­on sol­len die Jena­er Bür­ger auf die Mög­lich­keit auf­merk­sam gemacht wer­den, sich an der Abstim­mung zum Kul­tur­etat der Stadt zu betei­li­gen. Aktu­ell zahlt die Stadt ca. 12,1 Mil­lio­nen Euro an frei­wil­li­gen Leis­tun­gen für Kul­tur­ein­rich­tun­gen, — pro­jek­te und ‑ver­an­stal­tun­gen. Wo soll­te das Geld reich­li­cher flie­ßen, wo soll­te viel­leicht auch gespart wer­den? Dar­über hin­aus kann man auch eige­ne Vor­schlä­ge zu gewünsch­ten Haus­halts­än­de­run­gen ein­rei­chen. Also Mit­ma­chen lohnt sich! Dei­ne Stim­me zählt!

Hier gehts zur Abstimmung!

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.