Thüringer Verfassungsschutz auflösen

Thüringer Verfassungsschutz auflösen

Auf dem Lan­des­par­tei­tag der Pira­ten Thü­rin­gen in Ilmen­au wur­de ein Antrag auf Auf­lö­sung des Thü­rin­ger Ver­fas­sungs­schut­zes gestellt und mit gro­ßer Mehr­heit ange­nom­men. Nur weni­ge Tage spä­ter kam es zur Auf­de­ckung der Gewalt­ta­ten des soge­nann­ten "Natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Unter­grunds" (NSU), der über ein Jahr­zehnt offen­bar unbe­hel­ligt im Unter­grund leb­te und han­del­te und mit dem offen­bar der Thü­rin­ger Ver­fas­sungs­schutz zumin­dest zeit­wei­se über V-Leu­te in Ver­bin­dung gestan­den hat.

Der Mit­schnitt wur­de von Cars­ten Eck­art beim Lan­des­par­tei­tag der Pira­ten Thü­rin­gen am 5. Novem­ber 2011 in Ilmen­au für Jena­Cast auf­ge­nom­men.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.