Durchsuchen nach
Schlagwort: Christentum

#WirSindPegida

#WirSindPegida

"Bei allem Wert­he, der dem Wah­ren, dem Wahr­haf­ti­gen, dem Selbst­lo­sen zukom­men mag: es wäre mög­lich, dass dem Schei­ne, dem Wil­len zur Täu­schung, dem Eigen­nutz und der Begier­de ein für alles Leben höhe­rer und grund­sätz­li­che­rer Werth zuge­schrie­ben wer­den müss­te. Es wäre sogar noch mög­lich, dass was den Werth jener guten und ver­ehr­ten Din­ge aus­macht, gera­de dar­in bestün­de, mit jenen schlim­men, schein­bar ent­ge­gen­ge­setz­ten Din­gen auf ver­fäng­li­che Wei­se ver­wandt, ver­knüpft, ver­hä­kelt, viel­leicht gar wesens­gleich zu sein. Viel­leicht! — Aber wer ist Wil­lens, sich...

Wei­ter­le­sen Weiterlesen

Religiöse und Agitatoren

Religiöse und Agitatoren

Reli­gi­ons­frei­heit gehört zu den Grund­pfei­lern einer demo­kra­ti­schen Gesell­schaft. In der neu­en fana­ti­schen Bemüht­heit um Poli­ti­cal Cor­rect­ness und im immer­wäh­ren­den Kampf gegen jede Form von Dis­kri­mi­nie­rung – was immer man auch dar­un­ter ver­ste­hen will – scheint jedoch das Wis­sen dar­um, dass es sich dabei um ein indi­vi­du­el­les Recht han­delt, ver­lo­ren zu gehen. Kei­nes­wegs kann die­ses Recht den Zugriff auf den Nächs­ten, bestimm­te Min­der­hei­ten oder gar die gesam­te Gesell­schaft beinhal­ten. Es wäre absurd, um der Mensch­lich­keit und Frei­heit wil­len reli­giö­sen Bewe­gun­gen das...

Wei­ter­le­sen Weiterlesen

Das große Saubermachen (Teil 2)

Das große Saubermachen (Teil 2)

"Erzie­hung ist orga­ni­sier­te Ver­tei­di­gung der Erwach­se­nen gegen die Jugend." (Mark Twain) Im ers­ten Teil unse­rer ver­gnüg­li­chen Tour durch die See­len­qua­len von Kin­dern, die mit bösen Wör­tern gefol­tert auf die schie­fe Bahn gera­ten, ging es um drin­gend nöti­ge Kor­rek­tu­ren in Kin­der­bü­chern. Dabei han­del­te es sich – wenn wir ehr­lich sind – um Kin­der­bü­cher, die Eltern sowie­so noch nie lei­den konn­ten, denn die Kin­der in ihnen ver­hal­ten sich auf­säs­sig, laut, frech, viel zu scharf­sin­nig für "lie­be Klei­ne" und hal­ten gern den selbst­ge­rech­ten Gro­ßen den Spie­gel vor.1 Wer...

Wei­ter­le­sen Weiterlesen

Stille Nacht! Heilige Nacht!

Stille Nacht! Heilige Nacht!

... oder was der Weih­nachts­mann wirk­lich denkt. Man­che hal­ten das Leben für die Kro­ne des Uni­ver­sums. Der Pla­net Erde ist aller­dings das bes­te Bei­spiel dafür, dass an die­ser Ansicht irgend­was nicht hin­hau­en kann. An jedem Ster­nen­tag zur glei­chen Stern­zeit schal­ten Alde­ba­ra­ner und die hoch­ent­wi­ckel­ten Zivi­li­sa­tio­nen der Andro­­me­­da-Gala­xis die Vor­­a­bend-Soup "Mensch­heit" ein, um sich köst­lich zu amü­sie­ren. Da sie auf ihren Wel­ten kei­ne Irren­häu­ser haben, kön­nen sie sich so eine unter­halt­sa­me Vor­stel­lung davon machen, wie es sein muss, wenn ein gan­zer Planet...

Wei­ter­le­sen Weiterlesen