Browsed by
Schlagwort: Johannisplatz

Die formatierte Stadt

Die formatierte Stadt

Tweet War­um ein Gestal­tungs­hand­buch Jena ärmer macht Die Deut­schen sind für ihre über­trie­be­ne Ord­­nungs- und Rege­lungs­wut berüch­tigt. Dabei wird nicht sel­ten das Gegen­teil von dem bewirkt, was man vor­gibt zu wol­len. So hat sich die Stadt Jena eines schö­nen Tages ein soge­nann­tes Gestal­tungs­hand­buch ver­ord­net, die for­ma­tio jenen­sis.1 Der "Stan­dard für die Gestal­tung des öffent­li­chen Rau­mes" ist in "Kon­zept, Inhalt und Gestal­tung" ein Werk jenes Stadt­ar­chi­tek­ten, der mitt­ler­wei­le vie­len Jena­er Bür­gern ein Begriff sein dürf­te. Das Ansin­nen wur­de bereits am 18.09.2008...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Die Schaufensterstadt

Die Schaufensterstadt

Tweet Zu Beginn der kom­mu­nal­po­li­ti­schen Som­mer­pau­se in Jena ist mir ges­tern der Kra­gen geplatzt. Medi­en­be­rich­te, Infor­ma­tio­nen und per­sön­li­che Erleb­nis­se kul­mi­nier­ten in einer Art und Wei­se, dass ich mich — schon an vie­les gewöhnt in die­ser Stadt — rich­tig auf­reg­te. Es begann mit der Mel­dung, dass ab 2017 die Nah­ver­kehrs­prei­se des VMT erneut ange­ho­ben wer­den. Unfass­bar! Hat­ten wir nicht gera­de erst eine Erhö­hung bis an die psy­cho­lo­gi­sche Schmerz­gren­ze von 2 Euro für einen Ein­zel­fahr­schein? Wur­de nicht im Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss bei die­ser Beschluss­vor­la­ge...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Liebe Grüne in Jena ...

Liebe Grüne in Jena ...

Tweet ... Ihr macht es den Bür­gern die­ser Stadt wirk­lich nicht leicht, Euch gern zu haben. Und das ist echt noch wohl­wol­lend aus­ge­drückt. Aber das — erst jetzt von mir ent­deck­te — State­ment Eurer Stadt­rats­frak­ti­on zu den Baum­fäl­lun­gen am Johan­nis­platz haut jedem Faß den Boden aus. Was wollt Ihr uns allen damit sagen? Ist das jetzt Reue, Wie­der­gut­ma­chung, ein Zei­chen von Unei­nig­keit in Euren Rei­hen, ein Faschings­scherz oder ein­fach nur gren­zen­lo­se Heu­che­lei und Schein­hei­lig­keit? Im Wahl­kampf habt Ihr mit einem...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Der neue Johannisplatz

Der neue Johannisplatz

Tweet Schon im Mit­tel­al­ter gehör­te die soge­nann­te Johan­nis­vor­stadt zu den ältes­ten Stadt­tei­len von Jena. Liut­draha (Leu­tra), das spä­ter in der Johan­nis­vor­stadt auf­ging, wird in einem klös­ter­li­chen Regis­ter des 9. Jh. gleich neben Jani erwähnt. Ein ver­mut­lich schon im 10. Jh. oder noch frü­her exis­ten­ter, sehr bedeut­sa­mer Han­dels­weg führ­te in West-Ost-Rich­­tung ver­lau­fend aus dem Mühl­tal kom­mend durch die Ober- oder Wag­ner­gas­se, das (1304 erst­ma­lig urkund­lich erwähn­te) Johan­nis­tor, die Johan­nis­gas­se und Saal­stra­ße hin­un­ter zur Saale­furt. Wie der Name schon andeu­tet, saßen in...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen