Browsed by
Schlagwort: Staat

Macht sie fertig!

Macht sie fertig!

oder Gegen den Tota­­li­­ta­­ris­­mus-Keim kann man lei­der nicht imp­fen Die­ser Tage geht eine Mel­dung durch die Medi­en, dass die aus­tra­li­sche Regie­rung erwägt, Impf­ver­wei­ge­rern sozia­le Zuwen­dun­gen zu kür­zen. Dies wür­de für eine betrof­fe­ne Fami­lie finan­zi­el­le Ein­bu­ßen an staat­li­chen Zuschüs­sen in einer Höhe von bis zu 15000 aus­tra­li­schen Dol­lar bedeu­ten — kein Pap­pen­stiel. In mei­ner Twit­­ter-Time­­li­­ne wur­de die­se Nach­richt rege wei­ter ver­teilt und selbst wenn man sei­ne Begeis­te­rung nicht in jedem Fall zur Schau stellt, so kann man doch eine gewis­se Genug­tu­ung...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Die Oberlehrer-Gesellschaft

Die Oberlehrer-Gesellschaft

oder Wie wir alle unse­re Frei­heit demon­tie­ren Anfang Novem­ber wur­de der Deut­sche Kin­der­hör­spiel­preis ver­lie­hen, bei dem Mär­chen­the­ra­pie von Max Urla­cher zum Gewin­ner gekürt wur­de. In dem Stück wer­den "sozi­al unver­träg­li­che Mär­chen­fi­gu­ren" in ein The­ra­pie­zen­trum ein­ge­wie­sen und bei ent­spre­chen­dem Behand­lungs­er­folg und guter Füh­rung auf Bewäh­rung in die Men­schen­welt ent­las­sen. Was offen­bar als Sati­re auf die aller­or­ten gras­sie­ren­de poli­ti­sche Kor­rekt­heit gedacht ist, erscheint in Zei­ten, in denen Kin­der­bü­cher nach Belie­ben ent­schärft, berei­nigt und "böse Wör­ter" dar­aus getilgt wer­den, nicht beson­ders lus­tig. Ganz...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Politik aus Notwehr

Politik aus Notwehr

War­um ich als Poli­ti­scher Geschäfts­füh­rer der Pira­ten Jena kan­di­die­re Ich bin qua­si ein Relikt. Ja, in der Tat gehö­re ich zu einer aus­ster­ben­den Gat­tung Mensch. Mei­ne Genera­ti­on ist die letz­te, die ohne Com­pu­ter, ohne Inter­net, ohne Soci­al Media, Twit­ter & Co. auf­ge­wach­sen ist. In der Schu­le haben wir unse­re Mathe­ma­tik­auf­ga­ben auf dem Papier gerech­net. Hilfs­mit­tel waren Rechen­stab und Tafel­werk.  Der ers­te Com­pu­ter, mit dem ich — damals schon im Stu­di­um — in Berüh­rung kam, war ein 8‑bit-Com­­pu­­ter mit der Bezeich­nung...

Wei­ter­le­sen Wei­ter­le­sen

Freiheit ist ein flüchtiges Gut

Freiheit ist ein flüchtiges Gut

Die Frei­heit ist ein flüch­ti­ges Gut. Sehr flüch­tig sogar. Vie­len Men­schen scheint das nicht bewußt zu sein. Immer wie­der fal­len mir Ereig­nis­se, The­men und Medi­en­be­rich­te auf, an denen die­ser merk­wür­di­ge Umstand mehr als deut­lich wird.