Franks SchreibBlog
Provokativ • Politisch • Persönlich • Polemisch

Datenschutz

Bitte unbedingt nachfolgende Datenschutzhinweise beachten:

In mei­nem "Schreib­Blog" wird der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst genom­men. Daten­schutz­ge­set­ze und -bestim­mun­gen wer­den sorg­fäl­tig beach­tet. Die nach­fol­gen­de Erklä­rung gibt Ihnen einen Über­blick dar­über, wel­che Art von Daten zu wel­chem Zweck erho­ben wer­den und in wel­chem Umfang die­se Daten Drit­ten zugäng­lich gemacht wer­den.

Datenverarbeitung

In den automatisch vom Provider angelegten Serverstatistiken werden solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ -ver­si­on
  • ver­wen­de­tes Betriebs­sys­tem
  • Refer­rer URL (die zuvor besuch­te Sei­te)
  • Host­na­me des zugrei­fen­den Rech­ners (IP Adres­se)
  • Name der abge­ru­fe­nen Datei
  • Uhr­zeit der Ser­ver­an­fra­ge.

Die­se Daten sind für mich nicht ohne wei­te­res bestimm­ten Per­so­nen zuzu­ord­nen, ganz abge­se­hen davon, dass ich dar­an nicht das gerings­te Inter­es­se habe. Eine Zusam­men­füh­rung die­ser Daten mit ande­ren Daten­quel­len wird selbst­ver­ständ­lich nicht vor­ge­nom­men, auch kei­ne sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung.

Cookies

Das Schreib­Blog ver­wen­det kei­ne Coo­kies, da kei­ne Anmel­dung im Blog erfor­der­lich ist, um Arti­kel zu lesen und/oder zu kom­men­tie­ren.

Kommentare, Emails

Selbst­ver­ständ­lich wer­den alle Infor­ma­tio­nen erfasst und gespei­chert, die Sie selbst frei­wil­lig im Schreib­Blog ein­ge­ben oder mir in sons­ti­ger Wei­se über­mit­teln. Die­se Daten die­nen ledig­lich dem kom­mu­ni­ka­ti­ven Aus­tausch und admi­nis­tra­ti­ven Zwe­cken. Das betrifft etwa Kom­men­ta­re, Namen, Email-Adres­sen und URLs, die Sie in die ent­spre­chen­den For­mu­lar­fel­der ein­tra­gen. Die­se Anga­ben gesche­hen frei­wil­lig und wer­den in kei­ner Wei­se über­prüft, die Ver­wen­dung von Pseud­ony­men etc. ist mög­lich. Es wird vor­sorg­lich dar­auf hin­ge­wie­sen, dass ein­ge­ge­be­ne Inhal­te (z.B. Kom­ment­ar­tex­te usw.) u.U. für alle Besu­cher des Blogs sicht­bar sind.

Daten wer­den auch erfasst und gespei­chert, wenn Sie Emails an uns sen­den. Bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E Mail kann die voll­stän­di­ge Daten­si­cher­heit von uns nicht gewähr­leis­tet wer­den, so dass wir Ihnen bei ver­trau­li­chen Infor­ma­tio­nen den Post­weg emp­feh­len.

Zur Spam-Abwehr wird im Blog das Plug­in "Antis­pam Bee" ein­ge­setzt, das kei­ne IP-Adres­sen erfasst, spei­chert oder über­trägt.

Wei­ter­ga­be

Kei­ne der ser­ver­sei­tig auto­ma­tisch erfaß­ten Daten wer­den in irgend­ei­ner Form wei­ter­ge­ge­ben, ver­kauft, Drit­ten zugäng­lich gemacht oder sonst­wie kom­mer­zi­ell ver­wer­tet.

Aus­kunfts­recht

Selbst­ver­ständ­lich siche­re ich Ihnen ein Aus­kunfts­recht über die hier gespei­cher­ten per­sön­li­chen Daten zu. Aller­dings kann ich Ihnen nicht mehr mit­tei­len, als Sie selbst bereits wis­sen.

Soci­al Media But­ton — Twit­ter

Die­ses Ange­bot nutzt die Schalt­flä­chen des Diens­tes Twit­ter. Die­se Schalt­flä­chen wer­den ange­bo­ten durch die Twit­ter Inc., 795 Fol­som St., Sui­te 600, San Fran­cis­co, CA 94107, USA. Sie sind an Begrif­fen wie “Twit­ter” oder “Tweet”, ver­bun­den mit einem stil­li­sier­ten blau­en Vogel erkenn­bar. Mit Hil­fe der Schalt­flä­chen ist es mög­lich einen Bei­trag die­ses Ange­bo­tes bei Twit­ter zu tei­len oder dem Anbie­ter bei Twit­ter zu fol­gen.

Wenn ein Nut­zer eine Web­sei­te die­ses Inter­net­auf­tritts auf­ruft, die einen sol­chen But­ton ent­hält, baut sein Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Twit­ter auf. Der Inhalt des Twit­ter-But­ton wird von Twit­ter direkt an den Brow­ser des Nut­zers über­mit­telt. Der Anbie­ter hat daher kei­nen Ein­fluss auf den Umfang der Daten, die Twit­ter mit Hil­fe die­ses Plug­ins erhebt und infor­miert die Nut­zer ent­spre­chend sei­nem Kennt­nis­stand. Nach die­sem wird ledig­lich die IP-Adres­se des Nut­zers und die URL der jewei­li­gen Web­sei­te beim Bezug des But­tons mit über­mit­telt, aber nicht für ande­re Zwe­cke, als die Dar­stel­lung des But­tons, genutzt.
Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den sich in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

 

Wenn Sie wei­te­re Fra­gen zum Umgang mit Ihren Daten haben, dann sen­den Sie ein­fach eine Anfrage/Nachricht über das Kon­takt­for­mu­lar.